DER FEUERVOGEL

DER FEUERVOGEL

DER FEUERVOGEL

Orchestersuite von Igor Strawinsky nach einem alten russischen Märchen in einer (coronakonformen) Fassung für Kammerorchester von Paul Leonard Schäffer. Außerdem erklingt Presenting The Orchestra von Andreas Peer Kähler.

Ein Sonderkonzert der Deutsch-Skandinavischen Jugend-Philharmonie, in dem 25 junge internationale Musiker und MusikerInnen, dirigiert von einem ganzen Team von Dirigent*innen und von Andreas Peer Kähler kinder-freundlich moderiert, erst ihre Instrumente und dann eines der berühmtesten Orchestermärchen überhaupt vorstellen: Igor Strawinsky´s Feuervogel. Zuleich feiern wir die lang ersehnte Wiedereröffnung des Konzertlebens und unser erstes öffentliches Konzert seit 17 Monaten!

Mitwirkende: Deutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie (25 junge internationale Musiker und Musikerinnen)
Leitung: Andreas Peer Kähler, Gabriela van Dijk, Laure Deval und Salome Bobgiaschwili
Moderation und Erzähler: Andreas Peer Kähler

Empfohlen für Menschen ab 7 Jahren

Dauer: ca. 70 min, keine Pause.
Eintrittspreise: 18 € für Erwachsene, 12 € für Kinder bis 11 Jahre + Vorverkaufsgebühren
Vorverkauf: www.dskjph.de / www.kudl-berlin.de
Das Konzert findet statt mit begrenztem Platzangebot, genereller Maskenpflicht und nur für Covid-Genesene, doppelt Geimpfte (letzte Impfung spätestens am 5.6.) und tagesaktuell Getestete. Bitte führen Sie die entsprechenden Dokumente bei sich. Wir empfehlen, vor Konzertbeginn ausreichend Zeit einzuplanen und einen kostenlosen Bürgertest im Testzentrum direkt an der Philharmonie (Matthäikirchstraße 1) zu machen. Kinder unter 4 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Ohne Maske darf die Philharmonie nicht betreten werden.
Wir bedanken wir uns sehr herzlich bei “Initiative Musik” und dem Förderprogramm “Neustart Kultur”,
in dessen Rahmen wir bei der Wiederaufnahme unserer Konzerte im Kammermusiksaal der Philharmonie großzügig unterstützt werden. Ein weiterer Dank gilt der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, die uns im Rahmen ihrer Unterstützung von Jeunesses Musicales Berlin fördert.
5 1 vote
Article Rating
Daniela Debus

Reviewer

Daniela Debus is an art historian, cultural journalist and author. Location Berlin. Wrote a book about Salomé (Hirmer Verlag). For Opera Gazet, she reviews opera premieres in Berlin and Munich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments