Theaterkasse geschlossen, Premieren verschoben.
Aufgrund der gestern beschlossen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie muss das Landestheater Detmold seinen Spielbetrieb zum 2. November 2020 im Großen Haus, Sommertheater, Grabbe-Haus, Jungen Theater, Kaiserkeller und an allen Gastspielorten einstellen. Auch die Theaterkasse bleibt voraussichtlich bis Ende November geschlossen. Abonnent*innen und alle, die Karten für bevorstehende Veranstaltungen gekauft haben, werden in dieser Zeit von der Theaterkasse kontaktiert. Der Vorverkauf für die Weihnachtsfesttage und die Veranstaltungen im Dezember beginnt voraussichtlich am 1. Dezember 2020.
Die für den November geplanten Premieren „We Will Dance: Sacre!“, „Ein Teil der Gans“ und „Ein großer Aufbruch“ werden verschoben. Genauere Informationen folgen.
Bis einschließlich Sonntag, 1. November 2020, finden alle Vorstellungen im Großen Haus wie geplant statt:
Freitag, 30.10.2020, und Samstag, 31.10.2020, jeweils 19.30 Uhr, Das Land des Lächelns
Sonntag, 1. November 2020, 11.30 Uhr, Die Prinzessin auf der Erbse
Sonntag, 1. November 2020, 19.30 Uhr, Kammerkonzert: Symphonic Brass „Brass Total!“
Restkarten sind an der Theaterkasse erhältlich.
You can have any review automatically translated. Click the Google Translate button (“Vertalen”), which can be found at the top right of the page. In the Contact Page, the button is in the right column. Select your language at the upper left.

 

0 0 stem
Artikelbeoordeling
Abonneer
Laat het weten als er
guest
0 Reacties
Inline feedbacks
Bekijk alle reacties