An der Wiener Staatsoper haben am Montag, 21. Oktober 2019, die Proben für die Uraufführung von Olga Neuwirths neuer Oper Orlando begonnen. Das Auftragswerk der Wiener Staatsoper wird am 8. Dezember 2019 Premiere im Haus am Ring feiern.
Beim Konzeptionsgespräch hat Komponistin Olga Neuwirth Hintergrundinformationen zur Entstehung des Werks und zur Oper selbst gegeben. Premierendirigent Matthias Pintscher und Regisseurin Polly Graham, die mit Orlando beide erstmals für die Wiener Staatsoper tätig sind, stellten den Mitwirkenden ihren Zugang zum Werk und zur Produktion vor.
 
Wiener Staatsoper: Probenbeginn für die Uraufführung von Olga Neuwirths Orlando – Anna Clementi verkörpert Narrator. Anna Clementi. Foto: Wikipedia
Im Anschluss an die Einführung in das Werk begannen die musikalischen und szenischen Proben – in der Uraufführung werden u. a. Kate Lindsey als Orlando, Eric Jurenas als (Guardian) Angel, Constance Hauman als Queen/Purity/Friend of Orlando’s child, Agneta Eichenholz als Sasha/Chastity, Leigh Melrose als Shelmerdine/Green und Justin Vivian Bond als Orlando’s child zu erleben sein.
Neu im Orlando-Team ist die bedeutende italienisch-schwedische Allround-Sängerin und Schauspielerin Anna Clementi, die in der zentralen Partie des Narrators ihr Staatsoperndebüt geben wird (wie bereits bekannt gegeben anstelle von Fiona Shaw, die wegen eines Filmdrehs in den USA das Engagement abgesagt hat). Bron: Onlinemerker.
Telmora Novakov
Telmora Novakov

Desk editor

Telmora Novakov keeps up with the news for Opera Gazet. At the urgent request of the editor-in-chief, she has put the separation of facts and opinions completely behind her.

Reageer op dit artikel

avatar
  Subscribe  
Abonneren op